Navigation

Lean Management Seminare und Veranstaltungen

Aus Mitarbeitern werden Mitwisser.

Lebenslanges Lernen ist mehr als eine Floskel, sondern derzeit tatsächlich die wichtigste Herausforderung um als Unternehmen nicht ins Hintertreffen zu geraten. Die Weiterbildung ihrer Mitarbeiter ist heute wichtiger denn je.

Zum einen können die Potenziale kompetenter Mitarbeiter mit möglichen Schwächen gehoben werden. Zum anderen zählt Weiterbildung mittlerweile zu DEN Soft Skills, wenn es darum geht talentierte zuverlässige Mitarbeiter zu halten und zu rekrutieren.

Unternehmen profitieren also doppelt, wenn sie ihre Mitarbeiter durch Weiterbildung fördern: Von der Erweiterung der Expertise und dadurch, dass sie dem Fachkräftemangel begegnen, indem sie die eigenen Beschäftigten zu Fachkräften machen.

Aus unserer Sicht sind stabile und dauerhafte Verbesserungen nur mit kompetenten Mitarbeitern und Führungskräften möglich. Aus Mitarbeitern müssen Mitwisser werden. – Jeder muss in seiner „Wertstromeinheit“ wissen, was sein Input, seine genaue Aufgabe, sein abzulieferndes Ergebnis sein soll und woran er sich orientieren kann.

Vor diesem Hintergrund schaffen wir auch mit unseren Weiterbildungsangeboten digital und in Präsenz, on- und offline wertvolles Wissen rund um das Thema Lean Management.– Wissen für eigenverantwortliche Menschen, die Ihre Erfahrung und Ihre Expertise für höchste Effizienz und beste Ergebnisse in Ihrem Unternehmen einsetzen.

Wird dieses Wissen im direkten Arbeitsumfeld vermittelt, zeigen die Schulungen die größte Wirkung. Im Idealfall heben wir das gesamte Wissen Ihrer Organisation kollektiv auf ein neues Level.

Lean Management Schulungssituation in der Akademie

Der Köder muss dem Fisch schmecken.

Schon bei der Auswahl unserer Themen ist es uns wichtig, dass wir ein praxisorientiertes Fortbildungsprogramm auf die Beine stellen, welches alle wesentlichen Punkte rund um das Thema Lean Management abdeckt.

Wir kommen auf den Punkt, reden nicht um den heißen Brei herum und achten darauf den Arbeitsalltag der Teilnehmer miteinzubeziehen.

Ob in Seminaren in unserer Akademie, in Ihrem Unternehmen oder online, ob Nachwuchs oder Führungskräfte, ob zur Höherqualifizierung oder aus individuellem Interesse ihrer Mitarbeiter, ob einzeln- oder in Gruppen – bei uns finden Sie das passende Angebot:

Unsere Weiterbildungsangebote:

Grundwissen zu einer schlanken Produktion und Erkennen von Verschwendungen.
  • Basiswissen Lean
  • 5 S Basiswissen
  • Grundlagen Lean-Beauftragter
  • Lean Admin
Icon Lean MAnagement Verschwendungsanalyse (weiss)
Wie bekomme ich Arbeitssysteme mit höchster Wertschöpfung?
  • Arbeitsplatzgestaltung inklusive Materialbereitstellung
  • Segmentierung und Liniengestaltung
  • Nivellierung und kleine Losgrößen
  • Das schlanke Meisterbüro
Icon Wachstum
Welche Kennzahlen helfen meinen Führungskräften die besten Ergebnisse zu erzielen?
  • Shopfloor Management Grundlagen
  • Lean Leadership und KPI
Icon Kennzahlen (weiss)
Wie bekomme ich höchste Verfügbarkeit meiner Maschinen? – Vorbeugende Instandhaltung und schnelles Rüsten.
  • SMED Grundlagen
  • TPM – Maschinenverfügbarkeit
Icon schnelle Rüstzeiten (weiss)
Wie optimiere ich – gemeinsam mit meinen Mitarbeitern – meinen eigenen Wertstrom?
  • Wertstromanalyse und Design
  • Prozessmapping
Lean Management Wertstromanalyse
Wie bekomme ich meine Logistikkette versorgungssicher mit geringen Lagerbeständen?
  • Pull, Kanban, Supermarkt
  • Intralogistik-Transport
  • Nivellierung und kleine Losgrößen
Lean Management Logistik Konzepte

Warum sind unsere Lean Management Seminare so erfolgreich?

Qualifizierung der Mitarbeiter ist ein Muss für jedes Unternehmen. Doch viele Mitarbeiter sitzen die Zeit in Seminaren nur ab und nehmen wenig mit.

Der Nutzen einer Weiterbildung hängt im Wesentlichen von folgenden Faktoren ab:

Vom Konzept und Inhalt der Veranstaltung, von der Person, die diese plant und umsetzt, dem Ort der Veranstaltung, der Bereitschaft der Teilnehmer etwas zu lernen und wie gut sie das Erlernte umsetzen können.

 

Die Umsetzung des Erlernten bestimmt den Erfolg

Neben den Inhalten ist wichtig, dass Schulungen didaktisch gut aufgebaut sind, praxisorientiert sind und im richtigen Umfeld stattfinden. Die Welte Asopos Akademie hat viel in diese Bereiche investiert und so die Qualität ihrer Weiterbildungsangebote enorm gesteigert.

1. Bewährte Lernmethoden

Bei dem didaktischen Aufbau unserer Schulungsunterlagen haben wir die modernste Hirnforschung zu Rate gezogen. Wir setzen zum Beispiel hochwertige Lerntafeln ein, die bei Inhouse-Schulungen im Bereich verbleiben. So werden Lerninhalte auch durch Wiederholung verfestigt.

Lean MAnagement Hirnforschung (blau)
2. Verbindung von Theorie und Praxis

Im Idealfall empfehlen wir unsere Schulungen „Inhouse“, also in Ihrem Unternehmen durchzuführen.

Die Nähe zum Arbeitsplatz befördert schlussendlich die Befähigung zu lösungsorientiertem Denken.

Pilotprojekte können als „Leuchtturm“ in der eigenen Fabrik dienen, das erworbene Wissen unmittelbar in die Praxis überführt werden.

Lean Management Schulungen am Arbeitsplatz
3. Interdisziplinäre Gruppenarbeiten

Ob in Ihrem Unternehmen, sozusagen am eigenen Arbeitsplatz oder in unserer Akademie, wir legen großen Wert darauf, dass wir möglichst alle „Beeinflusser“ an einem Tisch zusammenbringen.

Die Einbeziehung der vor- und nachgelagerten Bereiche fördert das gegenseitige Verständnis und den Blick über den eigenen Tellerrand hinaus.

Die Teilnehmer können im Anschluss das Gelernte vor Kollegen, den Vorgesetzten und der Leitung präsentieren.

Icon Lean Managenet Gruppenarbeit

„Und, was haben Sie aus der Weiterbildung für sich mitgenommen?“

Das ist sicherlich eine berechtigte Frage, die ein Vorgesetzer nach dem Besuch einer Weiterbildung des öfteren stellt. – Wenn dann Antwort des Schulungsteilnehmers lautet: „Man durfte etwas mitnehmen?“, dann ist vermutlich etwas schief gelaufen.

Scherz beiseite: Wir sind stolz darauf, dass die Teilnehmer unserer Weiterbildungen regelmäßig das eine oder andere Aha-Erlebnis haben. Das sind Erfahrungs-Momente, die oft so nachhaltig beeindrucken, dass die Absolventen regelrecht darauf brennen das Erlernte in die Praxis umzusetzen

Wie gut gelingt der Theorie-Praxis-Transfer? – Die Schulungsergebnisse.

Lean Management darf nicht nur in der Theorie verbleiben. Alle Teilnehmer, egal auf welcher Ebene, werden für unternehmerisches Denken und kundenorientiertes Handeln sensibilisiert, lernen über den eigenen Tellerrand hinauszublicken und eigene Vorgehensweisen zu hinterfragen. Die wichtigsten Schulungsergebnisse aus unserer Sicht:

1. Das Treffen guter Entscheidungen
Die Teilnehmer lernen in jeder Situation angemessen zu reagieren und zu führen.
Wann ist es wichtig zu unterstützen, zu coachen, Anweisungen zu geben und zu delegieren? Wie wichtig sind Eigenführung und Kollegenführung?

2. Die Vorteile standardisierter Arbeit verstehen Die Teilnehmer verstehen, das klare Richtlinien und bewährte Vorgehensweisen viele Vorteile haben – auch für sich selbst. Jeder weiß, was er zu tun hat, welche Ergebnisse erwartet werden und wie lange alles dauern wird.

3. Verbesserungen auf der Produktseite
Die Teilnehmer lernen versteckte Fehlerquellen zu erkennen und Produktionsprozesse zu optimieren, um so die Produktqualität und Ausbringungsmengen zu erhöhen.

4. Verschwendungen erkennen und Gegenmaßnahmen einleiten
Verschwendung ist vielfältig: Hohe Bestände, unnötige Wartezeiten, überflüssige Bearbeitungen, lange Wege usw. Egal wo die Ursache ist, die Teilnehmer werden sensibilisiert und lernen durch richtiges Hinsehen Verschwendungen zu erkennen.